Anmeldung
21.11.2023


Spende der Maleser an Gruppe Vitus
Erste Aktion der „Momente der Nähe“ in Altötting


Rund um die Adventszeit gibt es zwei große Anlässe, zu denen sich die Malteser deutschlandweit besonders einsetzen für Menschen am Rande der Gesellschaft: den Welttag der Armen sowie die Nikolausaktion. Gerade in der kalten Jahreszeit möchten sie hilfebedürftigen Menschen Zuwendung, Freude und ein Lächeln schenken. 




Foto
Malteser Dienststellenleiterin Elvira Dittler (2.v.l.) übergab in Altötting die Geschenke an Betreuerin Cornelia Krieger (v.l.), Manzorullah Noori, Abdul Raziq Jabarkhel und Betreuer Heiko Bonzheim. Foto: Malteser

Sich in dieser Zeit – über den „normalen“ Dienst hinaus – zu engagieren, ist für die Malteser eine bewährte und schöne Tradition. Mit den „Momenten der Nähe“ bündeln sie die Aktivitäten des Welttags der Armen und der Nikolausaktion unter dem Dach einer gemeinsamen Aktion. Diese Wochen sollen im Malteser Verband dafür stehen, Begegnungen zu fördern und Momente zu schaffen, die die Gesellschaft näher zusammenrücken lassen. Den Auftakt in der Diözese Passau bildete eine Aktion in Altötting.

Dienststellenleiterin Elvira Dittler erklärt, worum es dabei ging: „Wir haben den teilbetreuten Jugendlichen in der Gruppe Vitus im Franziskushaus eine Freude bereitet. Ihr wöchentliches Budget zum Einkaufen ist sehr gering und so können sie sich Extras wie Süßigkeiten oder besonderes Essen für Weihnachten nicht leisten.“ 200 Euro Gutschein von Edeka Lechertshuber & Wimmer, einen Adventskalender, Lebkuchen, ein Bäumchen für die Küche und Nervennahrung für die Betreuer habe sie überreicht, so Elvira Dittler. Edeka Lechertshuber & Wimmer habe einen Teil dazu gespendet. Elvira Dittler überbrachte auch noch Glückswürmchen, die sie selber gehäkelt hat.

„Die Freude der Jungs war riesig und die Lebkuchen wurden gleich verspeist Bereits im letzten Jahr haben wir diese Gruppe unterstützt und sie waren sehr dankbar für die gekauften Lebensmittel“, freut sich die Dienststellenleiterin.















Spendenkonto
Franziskushaus:


meine Volksbank
Raiffeisenbank eG

IBAN:
DE96 7116 0000 0000 0012 36
BIC: GENODEF1VRR